Menschenbilder im Vergleich

Im Folgenden finden Sie eine Übungseinheit zum Thema "Menschenbilder im Vergleich", die sich direkt an Schülerinnen und Schüler richtet.

Geeignet für die Oberstufe/Jahrgang 12.

Das zugehörige Arbeitsblatt sowie die Lösungen stehen in der rechten Spalte zum Download bereit.

 

Mit den Materialien, Aufgaben und Arbeitsanregungen können Sie sich Grundwissen und Fertigkeiten
des zweiten Schulhalbjahres aneignen und auf die Abiturprüfung 2021 vorbereiten. Anschreiben
und Material können im Unterricht oder ausschließlich zuhause bearbeitet werden.

Über den Umfang Ihrer Arbeit können Sie selbst entscheiden. Die Inhalte werden modularisiert und farblich markiert dargestellt.

  1. Lesen Sie das Anschreiben: Hier finden Sie wichtige Sachinformationen zur Themenstellung
    und einen Überblick über den Aufbau der nachfolgenden Seiten.

  2. Sie entscheiden selbst, wie Sie vorgehen wollen:

a) Sie bearbeiten alle drei Bereiche. Im ersten Bereich ist Ihr eigenes Vorwissen gefragt und eine Verlinkung zu Audiound Youtube-Streams mitgegeben. Hier werden Sie an das Thema herangeführt.

b) Sie bearbeiten die fachlichen Kernbereiche zwei und drei. Hier werden u. a. theologische
Erkenntnisse vorgestellt, ein zentraler Text der katholischen Bischöfe abgedruckt und ein Vergleich mit Freuds Psychoanalyse gezogen.

c) Sie konzentrieren sich ausschließlich auf die farblich unterlegten Materialien und Aufgaben.

Hinweise für begleitende Erwachsene:

Eine Kontrolle ist nicht notwendig.

Das Thema Menschenbilder lädt zum Austausch von Beobachtungen, Wissen und Einschätzungen ein.
Eltern und Erziehungsberechtigte können aufgrund ihrer größeren Lebenserfahrung eine Hilfe und Orientierung sein.

Wichtig ist, dass mindestens die zentralen Materialien (Dt. Bischöfe, Bestimmung des Menschen; Aspekte des biblisch-christlichen Menschenbildes … im Vergleich) von den Schülerinnen und Schülern durchgearbeitet werden.

 

Bereitgestellt von: Niedersächsische Landesschulbehörde, Fachberatung katholische Religion, 05.2020

Zugehöriges Material

Kontakt

Herr Nagel (NLSchB) ist der Autor des Vorschlags, Frau Riedl (NLQ) ist für die redaktionelle Aufbereitung verantwortlich.

Letzte Änderung: 18.05.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln