Sprechen

Wenn alles schläft und einer spricht...

Um ihre Schülerinnen und Schüler zum Sprechen zu bringen, legen Lehrerinnen und Lehrer zuweilen eine Hyperaktivität an den Tag, die für die zwangsläufig unvollkommenen Schüleräußerungen kaum noch Raum lässt. Den Spieß umzudrehen ist aber gar nicht so einfach.

Das Sprechen muss vom Anfangsunterricht an eingeübt und weitergeübt werden. Schon durch die verpflichtende Einführung von Sprechprüfungen ab dem ersten oder zweiten Lehrnjahr ist ein sprechorientierter Unterricht gefordert. Dabei helfen handlungs- und bewegungsorientierte Aktivitäten im Klassenraum und das Einüben selbst verfasster Dialoge. Wer mit seinen Schülerinnen und Schüler Tablets nutzt, kann die Dialoge und Szenen filmen oder gleich von Comic-Avataren sprechen lassen - das baut Hemmungen ab.

Ausgewähltes Material zu:

Sprachbildung, Französisch, Sprechen, Verfügbarkeit sprachlicher Mittel (Wortschatz), Sekundarbereich I, Audiovisuelles Material, Internet-/PC-Material, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsplanung und Didaktik

 

www.wortschatz-blog.de

Wortschatzblog

Anregungen für den Fremdsprachenunterricht

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

Filter

Nur folgende Beiträge anzeigen:


Bildungsebene


Fächer (ABS / BBS)


Themen


Lernressource

 

Zurücksetzen

Merlin - Elixier - Suche

Die Anmeldedaten für den Download der Merlin-Dateien erhalten Sie von der Schulleitung (nur in Niedersachsen).

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]

Letzte Änderung: 05.03.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln